Neues Punktesystem in Markscheid

Veröffentlicht von Sly Winter am

Jetzt ist es raus – Bürgermeisterin Crohn-Corque möchte in Markscheid das chinesische Punktesystem übernehmen! Ganz nach dem Vorbild der kommenden Weltmacht ist auch eine App geplant, bei der sich jeder Markscheider registrieren muss. Der soziale Status ist dort ersichtlich und natürlich auch wieviele Punkte der einzelne Bürger hat.

Nach stundenlanger Recherche (ungefähr sieben Minuten) der Bürgermeisterin und kurzen Gesprächen mit der chinesischen Regierung, hat sie in einstimmiger Mehrheit beschlossen, deren Sozialkreditsystem zu übernehmen.

Hierfür muss jeder Einwohner der Stadt sich von oben bis unten und von den Seiten scannen lassen und wird dann in ein Gesichtserkennungssystem gespeichert. Zusätzliche Kameras werden in der Stadt installiert, um eine lückenlose Überwachung zu gewährleisten. Auch Drohnen werden zum Einsatz kommen und die Daten der Einwohner werden im Internet gehackt überprüft.

Und so soll es dann funktionieren:

Jeder einzelne wird systematisch überwacht und sein Verhalten analysiert, um so ein Profil zu erstellen. Kauft jemand zum Beispiel zu wenig Bier im Monat, bekommt er Punkteabzug. Nüchterne Bürger möchte die Stadt nicht sehen! Auch ein zu freundlicher Umgang miteinander und gute Manieren sind nicht erwünscht.

Auch Käfer unterliegen dem neuen Punktesystem

Möchten Sie ihren Punktestand also erhöhen, dann sollten Sie stets unpünktlich sein, rüpelhaftes Benehmen vorweisen, ein ungepflegtes Erscheinungsbild haben, allzeit betrunken sein und sich regelmäßig vom Fernseher berieseln lassen.

Selbstständiges Denken ist untersagt!

Auswirkungen bei einem zu geringen Punktestand könnten dann z. B. sein, dass Sie keine Kredite mehr bekommen, das Konto nicht mehr überziehen dürfen oder ihnen gar ein Ausreiseverbot auferlegt wird. Auch eine Sperrung sämtlicher Social-Media-Accounts wird in Betracht gezogen.

Natürlich wird jedwede Kritik an der Bürgermeisterin am härtesten bestraft.

Wer sich also weiterhin frei in Markscheid bewegen und in Saus und Braus auf Kosten der Banken leben möchte, der sollte sich auch entsprechend benehmen.

Also Prost, Ihr Markscheider!