?>

Markscheider Bernsteinbunker

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine beherrscht die deutschen Medien ein Thema: Der wirksame Zivilschutz! Ein Thema, dem sich auch die Markscheider Stadtverwaltung nicht länger verschließen konnte. So wurde in den letzten Wochen im Stadtrat unter anderem die Schaffung von Luftschutzräumen für die Zivilbevölkerung besprochen und mit entsprechenden Planungen Weiterlesen…

Frisch verbranntes Kerosin

Salzige Meeresluft. Der Geruch von Kerosin in der Nase, abwechselnd mit einer Brise Frischluft. Pokinski genoss die ruhigen Momente, wenn er von einem Einsatz wieder nach Hause flog. Das Dröhnen der Maschinen ist Musik in seinen Ohren. Sie bedeuten Freiheit und Heimat zugleich. Hier ist er geboren – und aufgewachsen. Weiterlesen…

Markscheider Femdom Day

Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen werden auch in Markscheid gebührend gefeiert werden. Wie die Organisatoren, bekannt aus der Markscheider Gastronomieszene, gegenüber MamM erklärten, hatten diese im Kurzwellenradio vernommen, dass in anderen Ländern die Lockerungsoffensiven mit sogenannten Femdom Days gefeiert werden. Eine derartige Party soll nun auch im Markscheid stattfinden. Ausreichend Platz Weiterlesen…

Massenphänomen: Fußball- und Coronaspezialisten satteln um auf Militärexperte

Markscheid (deppo) – Deutschland ist das Land der Spezialisten und Bernd Spazek (60) ist nur einer von ihnen. Der Frührentner aus Markscheid hat jahrelang brillante Expertisen zum Thema Fußball abgeliefert und sich dann vor zwei Jahren systematisch in die Coronathematik eingearbeitet. Jetzt sieht er sich vor einer neuen Herausforderung: Russen Weiterlesen…

Das ‘Politisch-Korrekte-Meinungs-und-Denkverbotsgesetz’

Nach jahrelangen Debatten und dem Unbill, der durch Demonstranten sowie andere Unbotmäßige entstanden ist, hat sich der Gemeinderat gemeinsam mit unserer verehrten Bürgermeisterin, der Frau Crohn-Corque, in einer langen Sitzung hingesetzt, um dem defätistischen Treiben Einhalt zu gebieten. Anlass waren die Vorwürfe, die gegen Frau Crohn-Corque erhoben wurden (bezüglich angeblicher Weiterlesen…

Flusspferde am Rio de la Plata

Robert Wegemann, von allen nur kurz „Robbie“ genannt, war ein wirklich, wirklich schlechter Liebhaber. Sobald er jemanden kennengelernt hatte und Intimitäten ausgetauscht wurden, war die Dame quasi auch schon verschwunden. Robert wußte das natürlich und hoffte, eines Tages werde schon die Richtige auftauchen, die über sein krasses Unvermögen in Sachen Weiterlesen…

Markscheids Unternehmer – Gemeinsam gegen die Pandemie!

Aufatmen im Markscheider Pflegeheim „Abendsonne“! Nachdem in den letzten Tagen große Teile der Markscheider Einwohner in der ständigen Angst leben mussten, ihre pflegebedürftigen Angehörigen aus der von der Schließung bedrohten Einrichtung abholen zu müssen, deutet sich nun Entspannung an. Aufgrund der einrichtungsbezogenen Impfpflicht hatte das gesamte Küchenpersonal zum 15. März Weiterlesen…

Vermeintliches Schlaganfallopfer hatte nur versucht korrekt zu gendern

Markscheid (deppo): Riesenschreck bei der Firma „Heimann & Söhne“! Während einer Vorstandssitzung begann die Prokuristin des Unternehmens Beate Western-Kohler (61) plötzlich und unerwartet, unzusammenhängend zu stammeln und zu stottern. Eine Gesichtshälfte wirkte wie gelähmt, während ihr Kiefer gleichzeitig Anzeichen einer schweren Schüttellähmung zeigte. Erst im Krankenhaus konnte Entwarnung gegeben werden. Weiterlesen…