Das Atheistenhaus

Es gibt Kirchen, Tempel, Synagogen und Moscheen, damit die Gläubigen der jeweiligen Religion in Ruhe beten können. Doch wohin soll der Atheist zum Nichtbeten? Diese diskriminierende Ungerechtigkeit will unsere geschätzte Bürgermeisterin Frau Crohn-Corque abschaffen! C-C: “Es wird immer nur vom richtigen Gendern gesprochen, und von den religiösen Gruppierungen in unserem Weiterlesen…

Neueröffnung des Reisebüros

Nachdem das Markscheider Reisebüro dank Flugscham, Thomas Cook-Pleite und stornierter Kreuzfahrten in Konkurs gegangen ist, wird es nun, unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte, neu eröffnet. In Zukunft werden Kreuzfahrtschiffe mit Ruderantrieb vom Stapel laufen und selbstverständlich können Sie dabei wählen  zwischen Fensterplatz, Mitte oder Gang. Herr Braesius ist Ihnen behilflich bei Weiterlesen…

Fußball in Markscheid

Nichts polarisiert so sehr wie d e r Fußball.  Ganz Markscheid beteiligt sich daran, egal welches Geschlecht, groß oder klein, jung oder alt, dick oder dünn. (wobei die Dicken doch leicht benachteiligt sind, weil sie ihre Füsse nicht sehen können. Anm. der Redaktion.) Und natürlich werden auch dieses Jahr wieder Weiterlesen…

Vorfreude auf die Feiertage

Bald ist es nun wieder so weit. Ganz Markscheid befindet sich schon langsam in Feiertagsstimmung. Schaufenster werden wieder festlich geschmückt und aus den Lautsprechern in den Kaufhäusern schallen leise Weihnachtslieder. Aber auch eine gewisse Unzufriedenheit macht sich breit: Immer nur diese Feiertage im Winter. Die hart arbeitende Bevölkerung hätte auch Weiterlesen…

Eröffnung des Waldbads

Pünktlich zur Badesaison wird im Fickwalder Forst das Waldbad “Clair Grube” eröffnet. Benannt wurde es nach der großzügigen Spenderin Frau Grube, ohne die die Stadt Markscheid dieses Projekt nicht hätte  finanzieren können. Frau Grube ist übrigens im Gemeinderat zuständig für die Abwasserentsorgung und wurde vom Land jetzt aus unverständlichen Gründen Weiterlesen…

Der Pate in Markscheid?

Die Gerüchte, es gäbe eine Mafia in Markscheid,  werden immer lauter. Die Beweise verdichten sich, doch niemand wagt es, sich wirklich laut darüber zu äußern. MamM hat es geschafft, einen glaubwürdigen Zeugen aufzutreiben, der sogar bereit ist, uns ein Interview zu geben. Das Interview fand zu einem unbekannten Zeitpunkt in Weiterlesen…