Jetzt endlich: Tipps für den Heiligabend!

Veröffentlicht von Ambros Braesius am

Heute öffnet sich ein Türchen mit Vorschlägen für einen heiteren Heiligabend!

Wie kann ein langweiliger Heiligabend aufgepeppt werden:

  • Achten Sie darauf, dass die Getränke nicht ausgehen.
  • Überraschungskerzen mit eingebauten Böllern am Christbaum. Etwas zusätzliches Feuerwerk könnte nicht schaden.
  • Ein echtes Rentier im Wohnzimmer schafft Authentizität.

Sollte man immer in hinreichender Anzahl im Haus haben

  • Opas Weihnachtsmusik mit einer fetten Metal-CD austauschen. Wir empfehlen etwas Zünftiges, zB. Coprolith aus Finnland oder Begerith aus Russland. Crucifyre aus Schweden macht sich auch ganz gut.
  • Achten Sie darauf, dass die Getränke nicht ausgehen.
  • Begleiten Sie die Weihnachtsmusik live mit einer Markscheider Flöte.
  • Ein angepasstes Festmenü: Viel Rosenkohl und Knoblauch schaffen bald eine gemütliche Atmosphäre rund  um den Christbaum. Allerdings könnte Explosionsgefahr bestehen.
  • Achten Sie darauf, dass die Getränke nicht ausgehen.
  • Lesen Sie anstelle der Weihnachtsgeschichte mal etwas geistig anspruchsvolles aus “Markscheid am Mittwoch” vor.
Kategorien: Advent