Die etwas andere Weihnachtsgeschichte in 4 Teilen / 2

Teil 2 – Die Nachgeburt Nun wurde dem Neugeborenen ein Name gegeben, was sich zu einem komplizierten Projekt auswuchs. Sepp war für „Karl-Heinz“ (sein Großvater mütterlicherseits hatte so geheißen) und Maria für „Sigismund“ (sie hatte schon immer ein Faible für überflüssige historische Persönlichkeiten gehabt.) Weil also ein unchristliches Streiten und Weiterlesen…

Weihnachten – God Leaks

Pünktlich zum angeblichen Geburtstag eines der drei göttlichen Oligarchen wurden uns Papiere zugespielt, die Aufschluss über die Zustände in den sogenannten himmlischen Sphären geben. Inzwischen herrscht ziemlicher Unmut im Himmel darüber, wie die Oligarchen durchregieren. Jegliche Form der Mitbestimmung wurde im Ansatz zerstört. Die Kritiker wurden inzwischen in andere Universen Weiterlesen…

Vorweihnachtliches Quengeln

Zum Umgang mit vorweihnachtlichem Quengeln gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten: Man kann die Menschen zum Beispiel langweilen: 1493 gab Hartmann Schedel seine Nürnberger Chronik, die Schedelsche Weltchronik, heraus. Oder man erlebt einfach Weihnachten nicht, wie 1572, als der Theologe Johannes Sylvanus in Heidelberg nach einem Todesurteil wegen Ketzerei Weiterlesen…

Heute nichts Neues

Der 22.12. war ein Tag, an dem nicht viel geschah … Außer, dass es 1939 zwei schwere Zugunglücke in Deutschland gab, 1963 das Schiff  “Lakonia” ausbrannte und 1992 eine Boeing 727 mit einer MIG-23 zusammenstieß. Dass an einem 22.12. der Normenausschuss der deutschen Industrie, ein Vorläufer des DIN, gegründet wurde, war sicherlich Weiterlesen…

Wintersonnwende

Der 21.12. ist der Tag der Wintersonnwende, das heißt hier ist der Tag am kürzesten. Was bedeutet das aber nun genau? MamM hat nachgeforscht und will seine Leser hiermit erbauen: Die genaue Definition der Wintersonnwende lautet: Eine Sonnenwende (nichts Kohls “Wende”) ist der Zeitpunkt, in denen die scheinbare geozentrische ekliptikale Länge Weiterlesen…

Ein normaler Tag in der friedlichen Vorweihnachtszeit

Ach, wie friedlich ist die Vorweihnachtszeit, vor allem im christlichen Abendlande: 1712 siegen im Großen Nordischen Krieg die Schweden in der Schlacht bei Gadebusch über ein dänisch-sächsisches Heer. Skandinavien, einig Vaterland. Etwas weiter weg zerstören 1838 die Buren die Zulu-Hauptstadt Mgungundlovu, was besonders unseren pazifistischen Nachbarn zu denken geben sollte. Im Weiterlesen…

Ein weiterer Mittwoch …

Der Mittwoch gilt im Volksglauben nicht unberechtigt als Unglückstag. Schon die orthodoxe Kirche hat nie einen Hehl daraus gemacht, daß an diesem Tage Judas den Jesus verraten hat. Und ohne diese Tat wäre er nie gekreuzigt worden, wäre nie in den Himmel eingezogen und wäre heute völlig unbekannt. Wir reden von Weiterlesen…