Student, der vor vier Wochen noch für mehr Wohnraum demonstriert hat, geht jetzt unter dem Motto „Wir haben Platz“ auf die Straße

Berlin (deppo) – Da müssen wir doch unbedingt was tun, nicht!? Diese Worte gingen Bernd Keumann durch den Kopf, als er die Bilder der Flüchtlinge nach dem Brand im griechischen Lager Moria im Fernsehen gesehen hat. „Wahnsinn, wie man da mit Menschen umgeht. Die könnten wir doch alle aufnehmen und Weiterlesen…

Russischer Oppositionsführer in Markscheider Fischlokal mit Nowitschok vergiftet!

Dreht der Russe jetzt völlig durch? Der Fall Alexej Nawalny beschäftigt die Republik. Kein anderer als Wladimir Putin (verkleidet als Kellnerin) soll Nawalny am 20. August am Flughafen des sibirischen Tomsk mit einer als Tee ausgegebenen Flüssigkeit das Nervengift Nowitschok verabreicht haben. Und jetzt der nächste Hammer: Der bekannte und Weiterlesen…

Die Hexenleugner

Kennen sie so etwas auch? Sobald sie im Internet unterwegs sind, werden sie mit einer Vielzahl von Fake News und absurden Verschwörungstheorien aus fragwürdigsten Quellen konfrontiert, die unseren demokratischen Rechtsstaat gefährden und darauf abzielen, das Vertrauen der Bürger in dessen Institutionen zu untergraben. Die „Markscheid am Mittwoch“ hält jetzt aktiv Weiterlesen…

MamM-Reporter Uwe Schellmann wird mit der Bürgermedaille „Markscheid strahlt“ geehrt

Eine schöne Anerkennung für viele Jahrzehnte als Journalist im Dienste der Wahrheit: Unser langjähriger Mitarbeiter Uwe Schellmann wird heute aus der Hand der Bürgermeisterin im Rathaus die Bürgermedaille am langen Bande und mit Goldrand erhalten. Zu den Festgästen im Goldenen Saal der Stadt gehört neben zahlreichen Honoratioren auch die gesamte Weiterlesen…

Die Caesar-Lüge

Die Verbreitung von Verschwörungstheorien aller Art ist zu einer ernsthaften Bedrohung unserer Freiheit geworden. Mehr und mehr Bürger verabschieden sich aus dem zulässigen Meinungsspektrum unserer jungen, lebendigen Demokratie und suchen sich ihre eigenen „Wahrheiten“ in den dunklen Abgründen des Internets, verführt von zwielichtigen Rattenfängern. Unsere MamM, stets der Objektivität und Weiterlesen…

Liebe Leser,

die Arbeit an der MamM stellt schier unmenschliche Anforderungen an die Redakteure. Da müssen Tag für Tag Bestechungsgelder in exotische Länder transferiert werden, es gilt, die für uns tätigen Kinder in Bangladesch zu überwacht und notfalls auch zu züchtigen und die Pensionskasse für die Stammkommentatoren verfrisst und versäuft sich schließlich Weiterlesen…

Homo markscheidensis

Schon lange sind Menschen von der Vorstellung fasziniert, dass ihre Vorfahren mit Sack und Pack von Afrika nach Markscheid gezogen sind, und hier vor 40000 Jahren den Neandertaler verdrängt haben. Die meisten werden sich von diesem Glauben getrost verabschieden dürfen. Denn das, was Paläontologen jetzt herausfanden, ist noch viel faszinierender. Weiterlesen…

Das neue Werk von Ambros Braesius „Knöllenbeck und die Klotür des Verderbens“

Für Freunde gehaltvoller Literatur führt am MamM-Verlag ja schon lange kein Weg mehr vorbei. Jetzt endlich liegt ein neues, prickelndes Werk aus der „Knöllenbeck“-Reihe vor: Der neue Roman von Ambros Braesius „Knöllenbeck und die Klotür des Verderbens“ setzt neue Maßstäbe im Bereich der Kriminalliteratur. Und es ist sicher nicht falsch, Weiterlesen…