Erweiterte Ausgehbeschränkungen

Veröffentlicht von Hans Wurst am

Wie die Stadtverwaltung informiert, gilt ab heute Mitternacht ein erweitertes Ausgangsverbot für die Stadt Markscheid! Damit sollen die schon geltenden Gebote zur Eindämmung der Corona-Pandemie erweitert und verstärkt werden.

Für die Dauer einer Woche ist der Aufenthalt außerhalb des häuslichen Wohnbereichs untersagt!

Um die angespannte Personalsituation bei den städtischen Ordnungskräften zu entlasten, wurde die Überwachung der nun geltenden Maßnahme an den Zoo Markscheid übertragen. Es wurde vereinbart, für den Zeitraum der Maßnahme die Raubtiergehege zu öffnen, um den Tieren somit längere Streifzüge durch die Innenstadt zu ermöglichen. Vor allem für das afrikanische Großwild eine willkommene Abwechslung im Alltag! Dadurch soll sichergestellt werden, dass sich ein möglichst hoher Prozentsatz der Einwohner an die Ausgangsbeschränkungen hält.

Bald im Dauereinsatz für Recht und Ordnung: Leo

Die Redaktion der MamM wünscht dem innovativen Projekt im Sinne der Gesundheit aller viel Erfolg und zieht sich in die Quarantäne zurück.

Kategorien: Aus der Verwaltung