Pizza. Backen wie der Profi!

Veröffentlicht von frcx am

Was bei Sterneköchen bereits gang und gäbe ist, bietet jetzt auch El Blindo, die Traditions-Pizzeria im Herzen Markscheids an: Exklusive Kochkurse für interessierte Feinschmecker. Der Kursleiter ist vom Fach und versteht sein Handwerk. Warum Pizza zuhause backen, wenn es doch El Blindo gibt? So könnte man sein Motto umschreiben. Nach einer kurzen Einführung heißt es an den 20 Wochenenden: Jetzt sind Sie dran! Unter fachmännischer Aufsicht dürfen die Kursteilnehmer für die Gäste Pizza backen.

Teig ausrollen, belegen, in den Ofen schieben: Bei El Blindo ist noch echte Akkordarbeit gefragt. Da kommt man als ungeübter Laie schon mal leicht ins Schwitzen. Dennoch können die Pizza-Novizen stets auf ein verständnisvolles Schulterklopfen des sympathischen Pizzabäckers zählen. Und sollte einem Teilnehmer in der Hektik doch mal ein Fehler unterlaufen, so ist das kein Beinbruch: Dann weist El Blindo in seiner unwiderstehlich charmanten Art auf das lustig bemalte “Fehler-Sparschwein“ hin. Die Teilnehmer gewöhnen sich schnell daran, dass pro Fehler 5 Euro in das bunte Sparschwein fällig sind. An einem Kurstag sind das schnell mal 60 bis 70 Euro pro Teilnehmer. Kosten, die man nicht vergessen sollte, zu den Kursgebühren zusätzlich einzuplanen.

Einen gewissen Vorrat zu haben kann niemals verkehrt sein …

Aber auch auf Fragen aus dem Teilnehmerkreis geht El Blindo gerne ein. Woher kommt dieser bittere herbe Geschmack bei der “Pizza Urinella“? Wieso schmilzt der Käse bei der “Pizza Silikonese“ so schlecht? Es gibt nichts, was die wissbegierigen Teilnehmer auslassen. El Blindo nimmt sich jeden Fragesteller einzeln vor. Von seiner verschmitzt-grantelnden Art schwärmten auch schon El Blindos Konkurrenten, als es sie noch gab. Aus dem Kreis der jüngeren Kursteilnehmer wird oft das Thema Klimaschutz angesprochen. Aber auch hier ist El Blindo vorbildlich: Die “Pizza Kalt-Zone“ kommt aus dem Kühlschrank direkt auf den Teller und wird gar nicht erst in den Ofen geschoben. Sie hat daher eine außergewöhnlich positive CO2-Bilanz. Das freut die “Generation Greta“ natürlich besonders. Aber auch Nachhaltigkeit und ein sparsamer Umgang mit Lebensmitteln wird den Kursteilnehmern vermittelt. So achtet El Blindo persönlich darauf, dass die “Pizza Salami extra groß“ auch tatsächlich nur mit einer einzigen Salami-Scheibe belegt wird.

Die Kurse sind fortlaufend, anmelden geht immer. Machen Sie sich um das Bezahlen der Kursgebühr erstmal keine Sorgen. Mitarbeiter El Blindos kümmern sich nach Kursende um die Abwicklung des zwischenzeitlich angefallenen Kredits. Alles, was Sie bei Beginn Ihres Kochkurses brauchen, ist ein sauberes Geschirrtuch für den Abwasch, der sich im Laufe der Woche gestapelt hat. Und vergessen Sie bitte nicht, sich selbst etwas zu Essen mitzubringen, denn die Kurstage bei El Blindo können sehr lang werden. Melden Sie sich noch heute an und freuen Sie sich auf ein unvergessliches Erlebnis bei “Pizza. Backen wie der Profi!“

Kategorien: AlltagKultur