?>

Die Wüstenspringmaus (Teil 1)

Lieutenant-colonel Henri Leclercq wälzte sich unruhig in seinem Feldbett hin und her. Es war der Abend des Freitag 21. April 1961 und der stellvertretende Standortkommandant der französischen Besatzungstruppen in Markscheid fand einfach nicht in den Schlaf. War es der Alkohol oder das scharfe Essen im Offiziersklub? Leclercq konnte jedenfalls kein Weiterlesen…

Elektroreparaturservice Ehrhardt

In unserer Reihe „Familienbetriebe aus Markscheid“ stellen wir heute den Elektroreparaturservice Ehrhardt vor. Gegründet wurde das Unternehmen 1950 als „Elektrische Geräte Ehrhardt und Söhne“ durch den aus russischer Kriegsgefangenschaft heimgekehrten Elektriker Karl Ehrhardt. Bereits 1972 wurde der kleine Betrieb von Hans Ehrhardt, genannt „Hansi“, dem ältesten Sohn des Firmengründers übernommen. Weiterlesen…

Die Russen kommen zurück!

Damit hatte in Berlin niemand gerechnet: Heute früh kam es an mehreren Küstenabschnitten in Mecklenburg-Vorpommern zu Anlandungen von russischen motorisierten Verbänden. Auf der Insel Rügen gingen russische Marineinfanteristen an Land. Gleichzeitig brachten russische Fallschirmjäger den ehemaligen sowjetischen Sektor in Ostberlin unter ihre Kontrolle.  Die deutsche Regierung ist in heller Aufregung Weiterlesen…

Brandstiftung aufgeklärt

Paukenschlag bei der Pressekonferenz der Kriminalpolizei Markscheid am vergangenen Mittwoch: Nach langen Recherchen gelang es einem Team aus erfahrenen Fahndern rund um Kriminalkommissar Knöllenbeck endlich die Serie der verheerenden Brandstiftungen aufzuklären, die Markscheid seit Monaten in Atem hält. Dabei wurden auch zwei Hauptverdächtige festgenommen. Begonnen hatte die unheilvolle Serie an Weiterlesen…

Neues aus der Markscheidklinik

Die Flügeltüren des Operationssaals schwangen auf und die riesige Lampe warf ein strahlend helles Licht auf Chefarzt Professor Liebherz. Ein breites Lächeln umspielte den Mund des routinierten Chirurgen. Zufrieden blickte er in die Runde. Aller Augen lagen auf ihm. Was für ein schöner Morgen für seine hundertfünfzigste Herztransplantation. “Sind die Weiterlesen…