So ist Markscheid: Eier-Onkel

Veröffentlicht von El Blindo am

In der Reihe „Markscheider Firmen stellen sich vor“ geben wir hier der Hühnerfarm Eier-Onkel die Gelegenheit ihre Geschäftstätigkeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Nach langjährigen Versuchen ist es der Firma Eier-Onkel gerade noch rechtzeitig nur wenige Monate nach dem Osterfest gelungen, ihre neuesten Produkte im Markt zu platzieren.

Obwohl die Eier noch ganz normal von Hühnern gelegt werden, enthalten sie keinerlei tierisches Eiweiß mehr.

Die Produktlinie Cholesterinfrei enthält nun auch keinerlei Eigelb mehr, in dem ja bekannterweise das meiste Cholesterin enthalten ist. Dennoch besticht sie durch eine stabile Schale und Eiweiß von gediegener Schönheit.

Die Produktlinie Vitamin C konnte dank der Zuchterfolge von Eier-Onkel stark mit natürlichem Vitamin C angereichert werden und besticht durch einen in sattem Grün gehaltenen Inhalt.

Da die Schale hier über erhöhte Elastizität verfügt, ist dieses Produkt sogar auch für Kinder unter drei Jahren geeignet.

Da die Fütterung der Hühner momentan noch per Hand erfolgt, ist eine Vermarktung ausserhalb Markscheids zur Zeit noch nicht vorgesehen.

Sobald aber entsprechende Maschinen installiert wurden, rechnet man mit einem Anteil von mindestens 30 Prozent an der Welteierproduktion.

Selbstverständlich können die Eier problemlos gefärbt werden.

Bestens bewährt haben sich dazu handelsübliche Lack- und Dispersionsfarben.

Kategorien: Wirtschaft