Der Deppentest

Veröffentlicht von Ambros Braesius am

Wie wir wissen, wird hierzulande immer noch sehr oft die Geisteskraft eines Mitmenschen mit einem sogenannten Intelligenzquotienten („IQ“) skaliert. Viele Menschen haben einen.

Zum Beispiel Albert Einstein oder Mutter Teresa hatten einen, Dr.med.Josef Mengele hatte einen und Frau Crohn-Corque  und Kim Jong Um oder Donald Trump haben ihren immer noch. Wie wir sehen, sind es sehr unterschiedliche Charaktere, die mit einem IQ beschenkt wurden. Alles recht gescheite Leute, jeder auf seine Art.

Auch der Hund meines Nachbarn hat einen, wobei er am besten mit dem IQ eines dreijährigen Hominiden verglichen werden kann. Der Hund heisst Schluppi und spielt gern mit Frisbees und mit Kindern. Mein Nachbar ist ausserordentlich stolz auf den IQ seines Hundes.

Aber nicht alle haben einen IQ.

Um den Zukurzgekommenen auch einen Massstab zu geben, wurde der Markscheider Deppentest („MDT“) entwickelt. Jeder Markscheider darf selber entscheiden, ob er in der Schule nach dem IQ oder dem MDT eingestuft werden möchte. Die meisten Markscheider haben nach dem ersten Durchführen eines IQ-Tests spontan entschieden, sich lieber nach dem MDT zu orientieren, weil eine höhere Punktzahl doch den meisten Mitmenschen ein ehrfürchtiges Staunen entlockt. Es macht deutlich mehr her, wenn man sagen oder schreiben kann: „sch hab MDT  124, Alda“

Um sich mit der neuartigen Testmethode etwas vertraut zu machen, haben wir die 10 wichtigsten Punkte des Mini-DT (die populäre aktuelle Kurzversion) hier aufgeführt; die Lösungen und Auswertungen werden baldmöglichst nachgeliefert, sobald die Redaktion die etwas schwierigeren Fragen auch gelöst hat.

  1. Haben Sie schon erlebt, dass Sie am Arbeitsplatz darauf aufmerksam gemacht wurden, dass Ihre Bekleidung nicht vollständig ist?  (zB. keine Hose, ein Schuh zu wenig etc.)
  2. Haben Sie in Ihrem Garten schon mal einen lebendigen Chemtrail bei der Arbeit gesehen?
  3. Haben Sie in den letzten 12 Monaten (ca. ein Jahr) mehr als 7 Versicherungen abgeschlossen?
  4. Wurden Sie kürzlich von Jehovas Zeugen zum wahren Glauben geholfen oder helfen Sie anderen in einer Religionsgemeinschaft zum einzig wahren Glauben?
  5. Spielen Sie Lotto?
  6. Schaffen wir das?
  7. Besitzen Sie einen Aluhut und wenden Sie ihn auch täglich an? (Zählt doppelt)
  8. Würden Sie gern einmal mit dem Stadtpräsidenten von Belgien eine Pizza essen? (bei El zählt doppelt)
  9. Glauben Sie, dass Deutschland die letzte WM gewonnen hätte, wenn Ulli Hoeness mitgespielt hätte?
  10. Kennen Sie Ulli Hoeness? (Sind Sie Ulli Hoeness? – Zählt vierfach)

Jede mit Ja beantwortete Frage gibt 18 Punkte. Ein„Vielleicht ?“ gibt 12 Punkte , ein „Weiss nicht?“ gibt 25 Punkte.

Wenn Sie beiliegende Additionstabelle benutzen, dürfen Sie sich zusätzlich 20 Punkte gutschreiben.

Seit an Markscheids einziger Schule dieser Test eingeführt wurde, hat das Selbstbewusstsein der Bevölkerung deutlich zugenommen. Der Absatz der Buttons mit der Inschrift: „Ich bin ein Markscheider“ hat sich innerhalb eines Quartals um 40 % erhöht. So konnte der Verkauf der Abzeichen von 12 auf 48 (1. Geschäftsquartal 2018) gesteigert werden.

Abschliessend wollen wir nun einige Markscheider und ihre Verdienste erwähnen, die dank ihres hohen MDT – Resultates in der Welt eine gewisse Berühmtheit erlangt haben und die unserer Jugend immer wieder als löbliches Beispiel unter die Nase gerieben werden. (Quelle: Markipedia 7.2018, Markscheids berühmteste Töchter und Söhne)

Laetitia Pröppelstöck,  Pädagogin und Erfinderin der 6 Hiebe-Lernmethode.

Prof. Dr. Hans Loisl Renzenbrink  die berühmte Renzenbrink Null-Diät ist nach ihm benannt.

Abb. 1 Die erfolgreiche Nulldiät, man beachte den fröhlichen Gesichtsausdruck nach Abschluss der Diät.

Sebastian “Hacky” Klötenbroich  Metzgermeister und Erfinder der weltweit bekannten Klötenbroicher Grillwurst.

Abb. 2 Hier eine typähnliche Abb. eines Klötenbroichers, mit optimalem Verkohlungsgrad.

Freddy Spunz   3 maliger Sieger des Markscheider Einrad-6- Tage-Rennens und Erfinder des Restless-legs- Syndroms®.

Heiko und Lisa Stipowiczy  Gewinner des goldenen Wellholzes für besondere Verdienste bei der innerehelichen  Konfliktbewältung.

Klara von Hinnen und Dannen   verschollene adlige Kolumnistin und Kommentatorin des Zeitgeschehens.

Kategorien: Wissenschaft