Weiterlesen…" /> ?>

Glühweinverbot 2022

Veröffentlicht von Hans Wurst am

Die Energiekrise in Folge der Sanktionen aufgrund des Ukrainekriegs fordert immer mehr Opfer von der hiesigen Bevölkerung. Wie die Redaktion der MamM aus gutinformierten Kreisen erfuhr, plant die Bundesregierung für die Adventssaison 2022 ein Glühweinverbot auf allen Weihnachtsmärkten. Hintergrund ist das enorme Einsparpotential durch den Wegfall der energieintensiven Erhitzung des bisher beliebten Wintergetränks.

Ein harter Einschnitt für viele Menschen unseres Landes. Eine Umfrage ergab aber, dass die Mehrheit der Deutschen diese Maßnahme akzeptiert, um damit ein Zeichen für Freiheit, Demokratie und Frieden in der Welt zu setzen.

Ein ordentlicher Weihnachtsmarkt kommt auch ohne Glühwein aus

Früheren Glühweintrinkern soll es jedoch ermöglicht werden, ihr Getränk kalt aus dem Anlass entsprechend gelb-blau eingefärbten Keramiktassen zu sich zu nehmen.

Die führenden Glühweinhersteller wurden frühzeitig vom Gesetzgeber in die Planungen einbezogen und reagierten umgehend im Sinne ihrer Kundschaft. Für die womöglich erforderliche innere Wärme des Getränks wird in dieser Saison die Beimischung einiger Tropfen Carolina-Reaper-Extrem-Hot-Sauce sorgen, welche die bisher bekannten weihnachtlichen Glühweingewürzmischungen stimmungsvoll ergänzt.