Weiterlesen…" />

Neue Attraktion im Fickwalder Forst: Die hängenden Gärten Markscheids

Veröffentlicht von J.T.Kirk am

Sehr verehrte Markscheider, der Stadtrat präsentiert Ihnen ein absolutes Novum der Gartenbaukunst für Ihr geliebtes Naherholungsgebiet. In einer geheimen und vor allem einsamen Abstimmung hat unsere Bürgermeisterin Beate Crohn-Corque im Alleingang entschieden, im Fickwalder Forst etwas besonderes zu schaffen.

Es wurden wie gewohnt alle Mühen und keine Kosten gescheut und durch einen beherzten Griff in die Stadtkasse der international renommierte Gartenbaukünstler Kim Jong Unkraut verpflichtet, das Vorhaben der Bürgermeisterin zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.
Kim Jong Unkraut ist bekannt für Projekte wie den Schachtelhalmwald, in dem er Grashalme in Schachteln verpackte, oder auch die Stadtbegrünung in Kassel, wo er den Bahnhofsvorplatz des Kulturbahnhofes grün anmalte. Hier in Markscheid hat er sein Meisterwerk abgeliefert:
Die hängenden Gärten Markscheids!

Das gesamte vordere, der Stadt zugewandte Areal des Fickwalder Forstes wurde in einem sehr aufwändig ausgearbeiteten Verfahren gezielt entwässert, so dass alle Bäume und andere Pflanzen, die das Verfahren überlebt haben nun die Kronen hängen lassen. Man hat sich hier für eine konsequent umweltschonende Herangehensweise entschieden, und auf mechanische Entwässerung durch ein teilweise offenes Grabensystem gesetzt, da die ersten Versuche mit Round Up zu großen Verlusten im nahen Stadtpark führten, und die Säbelzahntiger wollte man dann doch nicht opfern.

Es sei noch darauf hingewiesen, dass am kommenden Wochenende die große Eröffnungsfeier mit allen Beteiligten und natürlich Ihnen, liebe Markscheider, stattfinden wird.
Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt; es gibt allerlei erlesene exotische Speisen von Tieren, die sonst nur in Zoos zu finden sind. Und ungewöhnlicherweise werden auch vegetarische Beilagen gereicht, was dem Überfluss an Grünzeugs aufgrund der Gestaltungsaktion geschuldet ist.

Somit wünschen wir Ihnen, liebe Mitbürger, viel Spaß und wir sehen uns in den hängenden Gärten Markscheids im Fickwalder Forst!

Kategorien: Umwelt