Weiterlesen…" /> ?>

Prognose zur Bundestagswahl 2021

Veröffentlicht von Hans Wurst am

Ein politisches Beben geht durch Markscheid! Die bisher verlautbarten Prognosen zur Bundestagswahl 2021 scheinen offenbar absolut daneben zu liegen. Zu diesem Ergebnis kommt die Wahlleitung unserer Stadt nach der Vorabauszählung der bisher eingegangenen Briefwahlstimmen. Im Ergebnis scheint sich abzuzeichnen, dass sich diesmal auffällig viele Bürger an die Empfehlungen des sogenannten Wahl-o-mats gehalten zu haben scheinen. Das klassische Festhalten an einer gewohnten Stammpartei bzw. das Wechselwählen zwischen diesen gehört nun der Geschichte an.

So führen derzeit Die Grauen mit 21%, gefolgt von DieUrbane mit 17%. Dahinter reihen sich DiePartei, die Bayernpartei sowie die MLPD mit jeweils 12%. Vollkommen abgeschlagen auf den hinteren Rängen findet man die CDU (8%), AfD (6%) und die Linken (5,5). Um den Einzug in den Bundestag müssen sowohl die SPD als auch die CSU bangen. Beide erreichten bei den Briefwählern bisher weit unterhalb von 5%.

Markscheid ist bereit für den Wandel

Aufgrund der breiten statistischen Basis kann das Markscheider Vorergebnis auch auf Bundesebene hochgerechnet werden. Ein Ergebnis, welches dem Wahlkampf der etablierten Parteien in den letzten Stunden vor der Wahl noch alles abzuverlangen scheint. Aber auch wenn es zunächst überrascht, letzten Endes scheint der klare Wählerwille der Markscheider die Quittung für die letzten Jahrzehnte Parteipolitik zu sein. Die möglichen Koalitionen scheinen selbst unter Beteiligung von Die Grauen sehr farbenfroh zu werden.

Warten wir also mit Spannung das morgige Endergebnis ab.

Eins jedoch scheint klar: Markscheid ist bereit für den Wandel!