Volkshochschule Markscheid bietet neue Kurse an

Veröffentlicht von frcx am

Lange erwartet und heiß ersehnt: Die Volkshochschule Markscheid präsentiert ihr neues Programm. Weit über die Stadtgrenzen hinaus genießt unsere Volkshochschule als renommierte Bildungseinrichtung einen hervorragenden Ruf. Erst vor kurzem durch Bürgermeisterin Crohn-Corque für ihre solide Bildungsarbeit, die kompetenten Referenten und die reichhaltige Themenauswahl ausgezeichnet, erweitert die Volkshochschule ihr Angebot. Die nachfolgenden Kurse sind ab sofort buchbar:

Gendern. Wie geht das eigentlich?

Wie heißt es richtig? Markscheiderin, Markscheidin oder Markscheidende? Hätten Sie’s gewusst? Richtig gendern ist gar nicht so einfach. Dieser Kurs richtet sich an alle Interessierte, die als Schriftverkehrende Ihr Gegenüber korrekt ansprechen möchten. Die Kursleitende hat mehrjährige Berufserfahrung als Fremdsprachenkorrespondierende und weiß, worauf es ankommt.

Schulschwänzen am Freitag. So geht’s auch bei geschlossener Schule. 

So einen Schulbesuch sollte man nicht unterschätzen. Die psychologischen Spätfolgen können verheerend sein. Langeweile im Unterricht, das Erlernen von Fremdsprachen, heimliches Knutschen in den Pausen: All dies kann einen jungen Menschen leicht destabilisieren. Deshalb sollten sich Jugendliche auch weiter von Schulen entschieden fern halten. Dieser Kurs zeigt, wie man den Unterricht auch von zuhause aus boykottieren kann.

Der Nahe Osten hat Öl. Na und? Wir haben Wind.

Die politische Gesprächsrunde. In diesem Halbjahr lautet das Thema: „Die anderen haben Öl. Wir haben Windräder. Wann werden wir wegen unserer Winde angegriffen?“ Sachlich und mit fundierter Fachkenntnis beleuchten wir die Bedrohungslage Deutschlands und der Schweiz aufgrund ihrer reichhaltigen Wind-Ressourcen. Dabei ziehen wir auch aktuelle Entwicklungen der politischen Landkarte in die Diskussion mit ein.

In der Markscheider Volkshochschule ist immer was los

Bunte Vielfalt. Wie Papier viel falten unser Leben bereichert.

Hier zeigen wir Ihnen verschiedene Origami-Techniken. Falten Sie die farbigen Papierbögen kunstvoll zusammen, verzieren Sie das Ganze noch liebevoll mit ein paar arabischen Schriftzeichen aus dem Internet und beschenken Sie die Kursteilnehmer aus anderen Kulturkreisen. Hui, ist da die Freude groß! Messer, Scheren und andere spitze Gegenstände werden gestellt. So geht Vielfalt.

Für unsere Kleinen: „Wer darf mit auf die Arche?“

Lustiges Bewegungsspiel für alle Kinder. Die Pole schmelzen, der Meeresspiegel steigt. Wir bauen uns eine Arche. Aber wer darf mit? Es gibt immer einen Platz zu wenig. Dieses fröhliche Kinderspiel basiert auf der „Reise nach Jerusalem“ und wurde dem Zeitgeist entsprechend angepasst und modern gestaltet. Gönnen Sie Ihren Kleinen ein paar schöne Stunden bei viel Bewegung und jeder Menge Spaß.

Hüpfen am Freitag. Bleiben Sie fit. 

Von den Freitag-Kids lernen, heißt sich bewegen lernen. Also runter vom Sofa und raus zum Hüpfen auf die Straße. Bauch-Beine-Po: Die klassischen Problemzonen werden beim neuen Fitnesstrend „Hüpfen“ gezielt angesprochen. Und dabei immer lauthals die Parolen des Fitnesstrainers nachbrüllen. So halten Sie sich jung und gesund. Freuen Sie sich auf ein langes Leben ohne Weltuntergang und hüpfen Sie mit!