Weiterlesen…" /> ?>

Erneutes Staatsbegräbnis in London

Veröffentlicht von Hans Wurst am

Wie die Redaktion der MamM aus gut informierten Kreisen erfuhr, kommt auf die britische Hauptstadt in den nächsten Tagen ein erneutes Großereignis zu. Das fulminante Staatsbegräbnis von Queen Elisabeth II. soll für Dreharbeiten der Netflix-Serie „The Crown“ in voller Länge wiederholt werden. Die Ausstrahlung des Events soll sich später über die gesamten geplante Staffeln 12 und 13 der Serie erstrecken und den Zeitraum ab Todeszeitpunkt bis zur Bestattung wiederspiegeln.

Aufgrund der Dreharbeiten ist in weiten Teilen des Stadtgebietes mit erheblichen Einschränkungen zu rechnen. Dringend gesucht werden noch Komparsen*innen aller Altersklassen und Ethnien. Bewerbungen können auch über die Redaktion der MamM erfolgen. Bei weiblichen Bewerber*innen wird um Beilegung von aussagekräftigem Fotomaterial gebeten.

London bleibt derzeit nichts erspart

Die Produktionsfirma der Serie ließ bisher noch nicht durchblicken, welche Schauspieler*in Queen Elisabeth II. in diesen zwei Staffeln verkörpern wird. Anfragen diesbezüglich blieben bisher leider unbeantwortet. Die Rolle des ältesten Sohnes der Queen soll John Cleese übernehmen.