Weiterlesen…" /> ?>

Impfkampagne Markscheid

Veröffentlicht von frcx am

Endlich ist sie angelaufen, die Impfkampagne in Markscheid, auf die schon viele Bürger ungeduldig gewartet hatten. Überall in der Stadt sind die mobilen Impfteams unterwegs. Ob an Bord der Emscherfähre, im Impfbus am Bumshagener Platz oder auf dem Rastplatz “Fickwalder Sümpfe”, zahlreiche Markscheider haben bereits vom Angebot der kostenlosen “Booster”-Impfung profitiert.

Beate Crohn-Corque, unsere überaus geschätzte Bürgermeisterin, lies sich vor Ort alle Einzelheiten der Kampagne genau erklären und lobte das Engagement der vielen freiwilligen Helfer in den Impfteams, die sich unermüdlich einsetzen, der Bevölkerung die dringend benötigten “Booster”-Impfungen zu ermöglichen. In einer viel beachteten Rede wandte sich die Bürgermeisterin dann direkt an die Bürger:

“Liebe Markscheider! Die erste und zweite Impfung haben Sie ja bereits, doch das reicht nicht. Erst die dritte Impfung verstärkt die Immunantwort, so dass nach der vierten Impfung ein verbesserter Schutz einsetzt. Sobald 95% der Bevölkerung die fünfte Impfung erhalten haben, können auch die Einschränkungen gelockert werden, da die sechste Impfung die Ausbreitung des Delta-Virus unterbindet. Mit der siebten Impfung stellen wir sicher, dass auch die Omikron-Variante keine Schäden anrichtet, also gibt es keinen Grund, die achte Impfung zu kritisieren. Bis dahin sind auch alle Kinder geimpft.

Jetzt geht es dem Virus aber mal so richtig an den Kragen

Die klinische Phase der neunten Impfung wird aufzeigen, dass Antikörper nach der zehnten Impfung stabil bleiben. Die elfte Impfung wird perfekt auf bis dahin noch zu entdeckende Mutationen angepasst sein, so dass auch diese Virusvarianten nach der zwölften Impfung Ihren Schrecken verlieren. Ich bin zuversichtlich, dass es nach der dreizehnten Impfung keinen Grund mehr gibt, die Ungeimpften zu dämonisieren und wir die vierzehnte Impfung daher nicht fürchten müssen. Und zu Weihnachten des nächsten Jahres dürfen sich die Glücklichen, die weder Myokarditis, Perikarditis, Thrombose, Herzinfarkt oder Schlaganfall erlegen sind, auf ihre letzte Impfung des Jahres freuen, bevor wir mit frischem Mut in die Impfkampagne 2023 starten. Frohes Fest!”

Mit Dank an Gustave