?>

O‘zapft is!

Die Stadtverwaltung München zieht die Reißleine! Nachdem nach Beendigung des diesjährigen Oktoberfestes die Corona-Inzidenzen in der Stadt und Umgebung sprunghaft anstiegen, sehen sich die Stadtoberen gezwungen, die oktoberfestfreie Zeit bis auf Weiteres zu beenden. Da die Inzidenzen während des Oktoberfests niedriger waren als im Nachgang, entschloss man sich zum einzig Weiterlesen…

Markscheider Femdom Day

Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen werden auch in Markscheid gebührend gefeiert werden. Wie die Organisatoren, bekannt aus der Markscheider Gastronomieszene, gegenüber MamM erklärten, hatten diese im Kurzwellenradio vernommen, dass in anderen Ländern die Lockerungsoffensiven mit sogenannten Femdom Days gefeiert werden. Eine derartige Party soll nun auch im Markscheid stattfinden. Ausreichend Platz Weiterlesen…

Markscheids Unternehmer – Gemeinsam gegen die Pandemie!

Aufatmen im Markscheider Pflegeheim „Abendsonne“! Nachdem in den letzten Tagen große Teile der Markscheider Einwohner in der ständigen Angst leben mussten, ihre pflegebedürftigen Angehörigen aus der von der Schließung bedrohten Einrichtung abholen zu müssen, deutet sich nun Entspannung an. Aufgrund der einrichtungsbezogenen Impfpflicht hatte das gesamte Küchenpersonal zum 15. März Weiterlesen…

Was kommt nach dem Boostern?

Sind die Starttriebwerke (Booster) erst einmal ausgebrannt, segeln sie an Fallschirmen zurück auf die Erde. So können sie wieder verwendet werden. Aber was geschieht denn nach dem Boostern? Diese Frage stellte sich die STIGMA (die ständige Impfgesellschaft mit Anhang). Nach langwierigen Debatten kamen unterschiedliche Ansätze zum Vorschein.Der Vorschlag der FussballFanatischenFans Weiterlesen…

Besorgter Staatsbürger meldet Gassigang mit dem Hund bei den Behörden an

Markscheid (deppo) – Frührentner Bernd Spazek (60) hat genug von Querdenkern und Coronaleugnern, die unserer Polizei auf der Nase herumtrampeln und setzt jetzt ein deutliches Zeichen für das Massnahmenpaket unserer Regierung. Er hat erstmals einen seiner täglichen Spaziergänge mit dem Hund bei den Behörden angemeldet und will so möglichen fatalen Weiterlesen…

Markscheider Impfstatistik

Endlich verlässliche Zahlen: Während viele Landkreise noch darüber rätseln, wieviele ihrer Bewohner denn nun tatsächlich geimpft sind, ist Markscheid wieder einmal weiter. Gestern präsentierte unsere geschätzte Bürgermeisterin, Beate Crohn-Corque, anlässlich des Neujahrsempfangs im Goldenen Saal des Rathauses die aktuellen Zahlen zum Impfgeschehen in der Stadt. Aber wie kommt es, dass Weiterlesen…

Impfkampagne Markscheid

Endlich ist sie angelaufen, die Impfkampagne in Markscheid, auf die schon viele Bürger ungeduldig gewartet hatten. Überall in der Stadt sind die mobilen Impfteams unterwegs. Ob an Bord der Emscherfähre, im Impfbus am Bumshagener Platz oder auf dem Rastplatz “Fickwalder Sümpfe”, zahlreiche Markscheider haben bereits vom Angebot der kostenlosen “Booster”-Impfung Weiterlesen…

Reaktion auf Corona: Erweiterung der Markscheider Haftanstalt

Hektische Betriebsamkeit auf dem Gelände der Markscheider Haftanstalt: Derzeit laufen die Vorbereitung für eine umfangreiche Erweiterung der Anlage. Teilten sich bis vor kurzem noch problemlos zahlreiche mp3-Kopierer, Falschparker und Steueroptimierer die engen Zellen mit einigen wenigen Vergewaltigern und Mördern, so machen die Entwicklungen der letzten Monate einen Ausbau der Anlage Weiterlesen…

Endlich: Rauch- und Alkoholverbot für Gesundheitspersonal!

Für das Personal im bundesdeutschen Gesundheitswesen kommt es nunmehr knüppeldick! Nachdem sich die Ampelkoalition auf eine Impfpflicht für die dort Beschäftigten ab nächsten Jahres einigen konnte, hat man sich, wie MamM aus gutinformierten Kreisen erfuhr, bei dieser Gelegenheit auch gleich für ein Rauch- und Alkoholverbot für die Mitarbeiter ausgesprochen. Die Weiterlesen…