Weiterlesen…" /> ?>

Markscheider Monolith

Veröffentlicht von Hans Wurst am

Spektakuläre Erscheinung jetzt auch in Markscheid!

Nachdem in letzter Zeit seltsame Metall-Monolithen in den US-Bundesstaaten Utah und Kalifornien, sowie in Rumänien gesichtet wurden, ist ein ebensolches Exemplar seit gestern auch in Markscheid zu finden.

Über die Herkunft des Monolithen, seinen Zweck, sowie seine chemische Zusammensetzung, kann man wie bei den anderen Erscheinungen nur mutmaßen. Bisher tappt die Wissenschaft dahingehend völlig im Dunklen.

Eigentlich ist der ganze Fickwalder Forst voller eigenartiger Monolithen

Überraschend ist hierbei jedoch vor allem der Standort des Markscheider Monolithen. Während die diesbezüglichen Funde in freier Natur und in relativ abgelegenen Gegenden erschienen, tauchte der Markscheider Monolith völlig überraschend im Gastraum des derzeit aufgrund der Corona-Auflagen geschlossenen Restaurants „El Blindo“ auf und kann gegen eine Eintrittsgebühr von nur 49 Euro pro Erwachsenem und 29 Euro pro Kind bzw. 139 Euro für eine Familienkarte unter Einhaltung der derzeit geltenden Abstandsregelungen besichtigt werden.

Die Redaktion der MamM hat sich bereits geschlossen auf den Weg gemacht und empfiehlt auch allen Bürgern, sich dieses Ereignis nicht entgehen zu lassen!