Weiterlesen…" /> ?>

Eskalation in der Ukraine – Der Vatikan sendet Truppen!

Veröffentlicht von Sly Winter am

Ein klares Signal aus dem Vatikan: Der Papst entsendet zur Unterstützung der Ukraine die Schweizer Garde! Zusätzlich stellt er das uns allen bekannte Papamobil zur Verfügung, um gegen die stetig vorrückenden russischen Panzer anzutreten.
Mit dem Papamobil können die Bischöfe jetzt in rasanter Schrittgeschwindigkeit direkt zur Front vorpreschen. Notfalls kann man das Gefährt auch tragen lassen.

Während Teile der westlichen Welt also noch zögern, macht die katholische Kirche sämtliche Kräfte mobil, um den Ukrainern beizustehen.

Die Garde stirbt, aber sie ergibt sich nicht

Dazu der Papst: “Nach so vielen schrecklichen Berichten über die Kirche und ihre angeblichen Gräueltaten wird es nun Zeit, dass wir in Gottes Namen endlich Gutes tun!”

Mit bis an die Zähne mit Weihwasserpistolen und -granaten bewaffneten Bischöfen und der Schweizer Garde, dem ‘Vatikanische Killerkommando’, marschiert die Armee Gottes jetzt los.

Laut der Nachrichtenagentur mpa (Markscheider Presse-Agentur) ergeben sich schon die ersten Russen und beginnen innigst zu beten.

Ob das Spezialkommando aus dem Vatikan so etwas beeindruckt?

Unser Kriegsberichterstatter der MamM wird für Sie dran bleiben!