Wie die Baader-Meinhof-Bande an Markscheid scheiterte

Im Januar fanden Bauarbeiter bei den Abrissarbeiten der römischen Kaiser Caligula Bedürfnisanstalten, die 1975 den Geschäftsbetrieb zum grossen Bedauern vieler Markscheider, die die Einrichtung wegen ihrer besonders familiären Atmosphäre schätzten, aufgrund des Einsturzes ihrer Sickergrube einstellen musste, die säuberlich auf Postkartengrösse kleingeschnittenen Überreste einiger noch auf Papier gedruckter Ausgaben der Weiterlesen…

Herzog Hirnrichs mutiger Kampf für das Christentum

Das Forscherteam der Markscheider Historischen Gesellschaft hat im kürzlich aufgetauchten Dachbodenfund des lange verschollen geglaubten Stadtarchivs wieder eine sensationelle Entdeckung gemacht. Wie Professor Ano Nymus heute auf einer Pressekonferrenz bekanntgab, muss die Geschichte der Kreuzzüge jetzt wohl komplett umgeschrieben werden. 1283 a.D.: Der achte Kreuzzug: Unter der Führung des greisen Weiterlesen…

Nachträge zur Markscheider Stadtchronik

Historiker der Universität Markscheid machten bei der Entrümpelung des Rathauskellers vor wenigen Wochen einen sensationellen Dachbodenfund. In mehreren Zigarrenkisten befanden sich verschollen geglaubte Teile der Chronik der Stadt Markscheid. Noch sind nicht alle der auf Steintafeln, Schilfblättern, Wolfslederpergament und mittelalterlichem Toilettenpapier niedergeschriebenen Dokumente restauriert und ausgewertet, die von Professor A. Weiterlesen…

Die Markscheidinale 2018

Die Freunde der Filmkunst haben diesem Tag seit langem entgegengefiebert und nun ist es endlich soweit, heute Mittag öffnet die erste Markscheidinale in den berühmten “BaLi” Bahnhofslichtspielen im Hauptbahnhof ihre Pforten. Eine bunte Schar von prominenten internationalen Filmstars, Regisseuren und Kokainhändlern hat sich bei uns eingefunden um ihre neuesten Produktionen Weiterlesen…