?>

Aus Scheiße Geld machen!

Dem Fraunhofer Institut mit Sitz in Deutschland ist wieder ein großer Treffer gelungen. Seit Jahrhunderten, wenn nicht gar Jahrtausenden (ab etwa 800 v.Chr.), äpfeln Pferde unsere Straßen, Wege, Schlachtfelder zu, dass es nur so eine Freude ist. Den Forschern der bereits genannten Einrichtung ist es gelungen, Pferdemist zu verbrennen und Weiterlesen…

Lösung im Agrardieselstreit!

Nach wochenlangen Protesten der Bauern deutet sich eine Lösung im Streit um die Agrardieselsubventionen an. Wie die ‘MamM’ aus gut informierten Kreisen erfuhr, hat eine Arbeitsgruppe im Bundesfinanzministerium im Zusammenarbeit mit Wirtschafts- und Landwirtschaftsministerium eine Lösung erarbeitet, welche in Kürze vom Bundesfinanzminister vorgestellt werden soll. Aufgrund des haushalterischen Drucks kann Weiterlesen…

Zum Dank für deutsche Radwege in Lima: Peru baut Flötenfabrik in der Bundesrepublik!

(Markscheid/Lima; dpi): Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker! Um sich für die derzeit mit deutschen Steuergeldern in Lima errichteten Radwege zu bedanken, plant die peruanische Regierung den Bau einer Flötenfabrik in der Bundesrepublik. Bei der Standortwahl ist bereits eine klare Entscheidung gefallen: Die Fabrik wird im Norden Markscheids errichtet. Bereits Weiterlesen…

Die gute Tat!

Gestern habe ich den heftigsten Regengüssen getrotzt, war patschnass trotz Schirm. Die vom Himmel fallende Suppe lief, mit Umweg über meine Jeans, in die Gummistiefel und nein, dort hatte ich noch kein Loch reingeschnitten, das die Brühe hätte gleich wieder ablaufen können und so kam es wie es kommen musste Weiterlesen…

Kamasutra

Vorige Woche hatte mich ein Artikel der Plattform ‘Stupidedia’, das eheliche Beischlafen betreffend, doch etwas berührt. Kurz danach ging ich mit dem Hund Gassie, zum einen um mich körperlich zu stählen und zum anderen, um es meinem vierbeinigen Freunde zu ermöglichen, diversen Hundebedürfnissen nachzugehen, wie z.B. Lösen (Würsteln) und markieren, Weiterlesen…

Knöllenbeck und der Retter der Leberwurst Fall #25

Entspannt zurückgelehnt sass Kriminalkommissar Knöllenbeck früh morgens um 10.00 in seinem neuen Bürosesssel, die weichen Polster und die ergonomische Sitzposition geniessend. Nach langem Streiten mit der Finanzabteilung war ihm endlich ein neuer Stuhl bewilligt worden, nachdem er nachgewiesen hatte, dass er bisher mindestens 88% seiner Arbeitszeit an seinem Schreibtisch verbracht Weiterlesen…

Peruaner empört über schlechte Qualität deutscher Radwege in Lima!

(Markscheid/Lima; dpi): Die Demonstranten vor der deutschen Botschaft in der peruanischen Hauptstadt machen ihrem Unmut am letzten Sonntag deutlich Luft. „¡Descaro!“ (Unverschämtheit) oder auch „¿Cómo se atreven?“ (Was fällt euch ein) steht auf den mitgeführten Schildern. Die Menge tobt. Grund ist die schlechte Qualität der Radwege, die mit deutschen Steuergeldern Weiterlesen…

Erschütternd! 

Die grauen Räuber haben wieder zugeschlagen! Wie mir durch allseits schlecht informierte Quellen zugetragen wurde, haben in einem in der Nähe gelegenen Ort (in Thüringen) ein oder zwei Wölfe drei bis vier Elefanten gerissen, die da auf einer Weide ihren wohlverdienten Winterurlaub verbrachten. Für zuhause waren die Dickhäuter zu groß, Weiterlesen…

Hundesocken

Nein! Ich trage kein Versace, Diesel, Dior! Auch nicht Valentino, Prada oder gar Gucci. Kann mir das mit meiner Rente nicht leisten. Ich bevorzuge eher No-Name-Ware vom Grabbeltisch irgendeines Verkaufsgiganten. Die Hauptsache ist doch, dass man seine Testikel gut damit verbergen kann, nicht friert oder schwitzt in dieser Kleddage und Weiterlesen…